1815

STERBEREGISTER DER REFORMIERTEN GEMEINDE VON (BAD) NAUHEIM

(Elisabeth Horn, nachgelassene Tochter von Peter Horn, zu Dudenhofen Amts Babenhausen, gestorben am 4. Januar, begraben am 6. Januar welches ich hierdurch nach der von dem dortigen ev. luther. Herrn Pfarrer Müller eingegangenen Nachricht protokollieren soll.)

1.    Christian Baßhuysen, Sohn von Christian Baßhuysen, gestorben am 21. Januar, begraben am 23. Januar.

2.    Georg Gottlieb Pfeffer, Sohn des Schreinermeisters Gottlieb Pfeffer, alt 11 Monate, 15 Tage, gestorben am 19. Februar, begraben am 21. Februar.

3.    Johann Georg Mörler, Salzsöder, alt 61 Jahre, 18 Tage, gestorben am 4. März, begraben am 6. März gegen abend in der Stille.

4.    Elisabeth Langsdorf, Zwillingstöchterchen von Johannes Langsdorf, 18 Tage alt, gestorben am 17. März, begraben am 19. März in der Stille.


5.    Den 22. März wurde Christine Löschhorn, des hiesigen Untertanen Christian Löschhorn eheliches Töchterchen durch einen unglücklichen Fall, welches solches in die hiesige Waschbache getan hatte, in derselben ertrunken gefunden und konnte bei dem Gebrauch der sorgfältigsten Mittel nicht ins Leben zurückgegeben werden und wurde am 24. einsdem begraben, alt 2 Jahre, 11 Tage.

6.    Christoph Jacobi, alt 75 Jahre, 4 Monate, 25 Tage, gestorben am 25. März, begraben am 27. März.

7.    Christine Langsdorf, Zwillingstöchterchen von Johannes Langsdorf, alt 30 Tage, gestorben am 29. März, begraben am 31. März.

8.    Anna Dorothea Schefler, Witwe des gewesenen Schafhirten Adam Schefler, alt angeblich 81 Jahre, gestorben am 3. Mai, begraben am 4. Mai abends in der Stille.

9.    Christian Schüßler, Salzsöder, alt 26 Jahre, 9 Monate, gestorben am 17. Mai, begraben am 18. Mai, wegen eingetretener Verwesung worüber derselbe früher wie gewöhnlich begraben werden musste.

10.     Christoph Schwab, Gradierer, alt 47 Jahre, 10 Monate, gestorben am 27. Mai, begraben am 29. Mai.

11.     Katharina Schäfer, Tochter von Christoph Schäfer, alt 8 Jahre, 7 Monate, 17 Tage, gestorben am 22. August, öffentlich begraben am 24. August.

12.     Christine Heß, Witwe von Christian Heß, gewesener Untertan von Schmalkalden, alt angeblich 74 Jahre, gestorben am 19. November, begraben am 21. November.

 

13.     Christoph Steuernagel, nachgelassener Sohn von Georg Steuernagel, alt 1 Jahr, 5 Monate, 3 Tage, gestorben am 21. Dezember, begraben am 22. Dezember gegen Abend in der Stille.

Jahrgänge der Sterberegister der reformierten Gemeinde (bitte anklicken)

1802  1803  1804  1805  1806  1807  1808  1809  1810  1811  1812  1813  1814  1815  1816  1817  1818  1819  1820  1821  1822  1823  1824