1823

STERBEREGISTER DER REFORMIERTEN GEMEINDE VON (BAD) NAUHEIM

1.    Anna Margarete Hartmann, geborene Mörler, Witwe von Christoph Hartmann, gestorben am 1. Januar, begraben (Eintr. fehlt), alt 73 Jahre.

2.    Peter Pfeffer, Sohn von Peter Pfeffer, gestorben am 2. Januar, begraben (Eintr. fehlt), alt 9 Tage.

3.    Georg Pfeffer, gestorben am 28. Februar, begraben am 2. März in der Stille, alt 64 Jahre, 6 Monate.

4.    Friedrich Bernhard, Sohn des Salzsöders Martin Bernhard, gestorben am 29. März, begraben am 31. März, alt 2 Jahre, 6 Monate.

5.    Christian Klinkerfuß, Sohn von Johannes Klinkerfuß, gestorben am 6. Mai, begraben am 8. Mai, alt 1 Jahr, 16 Tage.

6.    Christian Braun, gestorben am 4. Juni, begraben am 7. Juni in der Stille, alt 86 Jahre.

7.    Konrad Muth , Sohn des Nachbars und Schneidermeisters Johannes Muth, gestorben am 6. August, begraben am 7. August abends in der Stille, alt 4 Stunden.

8.    Konrad Horn, Sohn des Fuhrknechts Friedrich Horn, gestorben am 23. September, begraben am 25. September, alt 2 Monate, 23 Tage.

9.     Bernhard Wörner, Sohn von Georg Wörner, gestorben am 25. September, begraben am 26. September in der Stille, alt 5 Monate 29 Tage.

 

10.     Just Hainz, gestorben am 29. Oktober, still begraben am 30. Oktober, alt 80 Jahre.

Jahrgänge der Sterberegister der reformierten Gemeinde (bitte anklicken)

1802  1803  1804  1805  1806  1807  1808  1809  1810  1811  1812  1813  1814  1815  1816  1817  1818  1819  1820  1821  1822  1823  1824