1810

STERBEREGISTER DER REFORMIERTEN GEMEINDE VON (BAD) NAUHEIM

1.    Maria Salzmann, geborene Hochstädt, aus Windecken gebürtig, Ehefrau von Bernhard Salzmann, alt 3 Jahre, 5 Wochen, 3 Tage, gestorben am 3. Februar, begraben am 5. Februar.

2.    Elisabeth Wörner, Tochter von Johann Georg Wörner, alt 6 Monate, gestorben am 16. März, begraben am 18. März.

3.    Jakob Fisch, Sohn von Jakob Fisch, alt 3 Monate, gestorben am 10. März, begraben am 12. März in der Stille.

4.    Elise Wille, des Herrn Oberrentmeisters Wille Töchterlein, alt 2 Monate, 3 Wochen, gestorben am 11. April, begraben am 12. April in der Stille des abends.

5.    Katharina Fisch, Ehefrau des Maurers Konrad Fisch, alt 32 Jahre, gestorben am 9. Mai, begraben am 11. Mai.

6.    Konrad Petri, Sohn von Konrad Petri, alt 5 Monate, 14 Tage, gestorben am 27. Juni, begraben am 29. Juni.

7.    Elisabeth Becker, Tochter des Salzsöders Martin Becker, alt 4 Jahre, gestorben am 9. Juli, begraben am 11. Juli.

8.    Margarete Gürtler, Witwe von Bernhard Gürtler, gestorben am 23. Juli, begraben am 25. Juli.

9.    Christian Will, Sohn von Martin Will, alt 3 Tage, gestorben am 5. August, begraben am 6. August in der Stille.

10.     Johannes Steuernagel, Salzsöder, alt 57 Jahre, 6 Monate, 13 Tage, gestorben am 7. August, begraben am 9. August.

11.     Christina Klinkerfuß, Tochter von Johannes Klinkerfuß, alt ¾ Jahre, gestorben am 19. September, begraben am 21. September.

12.     Sophia Lottea Fisch, Tochter von Heinrich Fisch, alt 8 Monate, gestorben am 4. November, begraben am 6. November in der Stille.

Elisabeth Stüber, noch unverheiratete hinterlassene Tochter von Leonhard Stüber, alt 60 Jahre, 1 Monat, 2 Tage, gestorben am 12. Dezember.

Jahrgänge der Sterberegister der reformierten Gemeinde (bitte anklicken)

1802  1803  1804  1805  1806  1807  1808  1809  1810  1811  1812  1813  1814  1815  1816  1817  1818  1819  1820  1821  1822  1823  1824