1803

STERBEREGISTER DER REFORMIERTEN GEMEINDE VON (BAD) NAUHEIM

1.    Elisabeth Margarete Löschhorn, Tochter von Konrad Löschhorn, alt 15 Jahre, 6 Monate, gestorben am 4. Januar, begraben am 6. Januar.

2.    Christina Klinkerfuß, Tochter von Johannes Klinkerfuß, alt 3 Monate, 3 Tage, gestorben am 24. Januar, begraben am 26. Januar.

3.    Elisabeth Margarete Georg, Ehefrau des Sodenmeisters Johann Georg, gestorben am 31. Januar, begraben am 2. Februar.(geb. fehlt)

4.    Johann Philipp Pfeffer, lediger Gesell, weiland Johannes Philipp Pfeffer gewesener Leutnant unter dem hessischen Ausschufs Regiment nachgelassener Sohn, alt 46 Jahre, 8 Monate, gestorben am 15. August, begraben am 17. August.

5.    Anna Barbara Grünewald, Tochter von Johann Martin Grünewald, alt 1 Jahr, 6 Monate, gestorben am 26. August, begraben am 28. August.

6.    Hartmann Pauli, Sohn des Söders Hartmann Pauli, alt 1 Jahr, gestorben am 3. September, begraben am 5. September.

 

7.  Bernhard Pfeffer, alt 38 Jahre, 6 Monate, gestorben am 17. September, begraben am 19. September.

Jahrgänge der Sterberegister der reformierten Gemeinde (bitte anklicken)

1802  1803  1804  1805  1806  1807  1808  1809  1810  1811  1812  1813  1814  1815  1816  1817  1818  1819  1820  1821  1822  1823  1824