STERBEREGISTER DER LUTHERISCHEN GEMEINDE VON (BAD) NAUHEIM

1820 

1.   Stoll Margarethe. Den 10. Januar. Abends nach 10 Uhr starb Margarethe, des hiesigen Gerichtsschöffen Bernhard Stoll jüngste Tochter, alt 1 Jahr und 4 Monate und wurde den 12 ejusd. Abends in der Stille beerdigt.

 

2.   Will Juliane Den 8.März. Nachts zwischen 11 und 12 Uhr starb Juliane geb. Schreiner, des Brunnen-meisters Johannes Will Ehefrau, alt ohngefähr 44 Jahr und wurde den 10 ejusd in der Stille beerdigt.

 

3.   Steeg Katharina Elisabeth. Den 2. April. Nachts um 11 Uhr starb Katharina Elisabeth, Konrad Steegs Tochter alt 1 Jahr und 3 Monate und ward den 4 ejusd. Nachmittags um 4 Uhr beerdigt.

 


4.   Salzmann Susanne Elisabeth. Den 6. Mai. Nachmittags nach 5 Uhr starb Susanne Elisabeth, des hiesigen Nachbar und Kirchenvorstehers Christoph Salzmanns Tochter alt 14 Jahre 3 Monate und 9 Tage und ward den 8 ejusd. Mittags um 12 Uhr mit christlicher Cerimonie beerdigt.

 

5.   Still Georg. Den 9. Mai. Morgends um 7 Uhr starb der hiesige Unterthan und Schlosser- meister Georg Still alt 54 Jahr und 6 Monate und ward den 9 ejusd. Mittags um 12 Uhr öffentlich beerdigt.

 

6.   Rexteroth Maria Charlotte. Den 10 Mai. Nachts um 1 Uhr starb Maria Charlotte des Peter Rexteroth un der Maria Elisabetha Steuernagel uneheliche Tochter alt 2 Jahre und 5 Monate und ward den 11 ejusd. Abends in der Stille beerdigt.

 

7.   Schnautz Christoph. Den 25. Mai. Morgends nach 4 Uhr starb Christoph Schnauz des  gewesenen hiesigen Einwohners Georg Schnauz hinterlassener ehel. Sohn, alt 23 Jahr  4 Monate  und ward den 27 ejusd. Abends in der Stille beerdigt. 

 

8.   Kirchner Andreas. Den 4. August. Abends gegen 10 Uhr starb Andreas Kirchner, Sodenschütz auf der Saline alt ohngefähr 56 Jahr und ward den 6 ejusd. Mittags in der Stille beerdigt. (verheiratet mit Elisabetha geb. Hußmann)

 

9.   Stoll Johannes. Den 8. August. Nachts gegen 11 Uhr starb durch einen Fall von einer Treppe, wobei er den Hals brach, Johannes Stoll hiesiger Einwohner und Obergradierer auf der Saline, alt 65 Jahr und ward den 9 ejusd. Morgends um 6 Uhr in der Stille beerdigt.

 

10. Schäfer Elisabeth. Den 1. September. Nachmittags nach 5 Uhr starb starb Elisabeth, geb. Wolf, des gewesenen hiesigen Einwohners Philipp Schäfers hinterlassene Wittwe, alt 69 Jahre 5 Monate und ward den 3 ejusd. Nachmittags um 1 Uhr öffentlich beerdigt

 

11. Pauli Katharina. Den 20. Oktober. Morgends um 10 Uhr starb Katharina geb. Stauzenberg des Johannes Pauli hinterlassene Wittwe, alt 77 Jahr 7 Monate und 12 Tage und ward den 22 ejusd. Morgends um 8 Uhr in der Stille beerdigt.

 

12. Schäfer Elisabeth. Den 2. November. Nachmittags um 1 Uhr starb Elisabeth, geb. Stoll, des verstorbenen hiesigen Einwohners Georg Schäfers hinterlassene Wittwe, alt 68 Jahr und 11 Monate und ward den 4 ejusd. Mittags um 12 Uhr öffentlich beerdigt.

 

13. Fleischhauer Margarethe. Den 7. Dezember. Morgends nach 10 Uhr starb Margarethe Fleichhauer, des verstorbenen hiesigen Einwohners Georg Fleischhauer nachgelassene Tochter an der Auszehrung und wurde den 10 ejusd. Nachmittags um 1 Uhr öffentlich beerdigt. Sie war alt 31 Jahre 11 Monate und 16 Tage.

 

 

Jahrgänge der Sterberegister der lutherischen Gemeinde (bitte anklicken)

1802  1803  1804 1805  1806  1807  1808  1809  1810  1811  1812  1813  1814  1815  1816  1817  1818  1819  1820  1821 1822  1823  1824